Gemeinde Albeck

Trachtenkapelle Sirnitz

Adresse:

9571 Sirnitz

Kontaktdaten:
Ansprechpartner: Marco Obersteiner
Telefon: 0676/6609406
Fax:
E-Mail:

BildDie Entwicklung der Trachtenkapelle Sirnitz
Verfaßt durch Gründungsmitglied Hinteregger Josef sen.

Gegründet wurde die Trachtenkapelle Sirnitz im Herbst des Jahres 1954 durch den Obmann Huber Siegfried. Anfangs waren wir 27 Musiker. Der Instrumentenankauf wurde durch Sammlung bei der Sirnitzer Bevölkerung (Holzschlägerungen) finanziert. Die ersten Instrumente wurden in Villach beim Musikhaus Slatin gekauft. Es waren italienische Instrumente mit einer hohen Stimmung. Kapellmeister war Herr Fabian – Bäckermeister aus Himmelberg, Schrift- und Kassenführer war Steiner Heimo der gleichzeitig Buchhalter im Gasthof Scheiber war.
1955 spielten wir schon das erste Konzert. 1957 ist Herr Steiner Heimo verzogen und ich mußte neben dem Spielen des Flügelhorns die Schrift- und Kassenführung übernehmen. Es war zu diesem Zeitpunkt nichts mehr vorhanden – kein Schriftverkehr und kein Geld.
1958 übernahm Dörfler Gottfried die Musik. Es sind in dieser Zeit wieder faßt die Hälfte der Musiker ausgetreten. Bis zum Jahr 1959 hatten wir keine Tracht, nur schwarze Hosen, Krawatte und weißes Hemd. 1959 wurde wieder gesammelt und eine neue Tracht beim Stalzer Wilhelm angeschafft. 1961 hatte Rieger Walter die Musik übernommen, aber nur für kurze Zeit. Im Jahr 1962 war Herr Grabner aus Ebene Reichenau und danach Kapellmeister Winter aus St.Urban für ca. 1 Jahr Kapellmeister. Nach ihnen kam der Lehrer Pradusch für 1 Jahr nach Sirnitz. Bis zum Jahr 1972 (von 1964 weg) war ich Kapellmeister. Von 1972 – 1977 war Herr Staudacher Josef aus Villach der Kapellenleiter. Vom Jahre 1977 bis 2000 wurde die Kapelle wieder von mir geleitet.
Obmann bis 1966 war Herr Huber Siegfried und danach bis 1974 Herr Gwenger Veit. Von 1974 bis 1978 kam wieder Herr Huber Siegfried. Bis 1982 wiederum Herr Gwenger Veit.
Ab 1982 ist der derzeitige Obmann Herr Willegger Oskar „in Amt und Würden.“
Weitere wichtige Termine:

1969Fahnenweihe – gespendet von 4 deutschen Urlaubsgästen
1972Instrumentenweihe – Fa.Alexander aus Mainz
1993neue Trachten anläßlich der 1000-Jahr-Feier
Eröffnung des neuen Probelokales in der Volksschule Sirnitz


Am 19. und 20. Juni 2004 feierte die Trachtenkapelle Sirnitz ihr 50-Jahr-Jubiläum.

Von 2001 bis 2008 war Herr Gwenger Wilfried Kapellmeister.

Seit 2008 ist Herr Leitner Stefan Kapellmeister der Trechtenkapelle Sirnitz.

GruppenfotoBild

zurück

nach oben

letzte Aktualisierung am 13.12.2017