Gemeinde Albeck

Gesundheit- u. Soziale Dienste

Bild Rotes KreuzRufen Sie an und die Engel des Roten Kreuzes kommen ins Haus
Gesundheits- und Soziale Dienste (GSD)

"Eine zunehmende Zahl von Menschen will in den eigenen vier Wänden professionell gepflegt und betreut werden. Immer mehr Angehörige sind bereit, diese Aufgabe zu übernehmen und sich dabei durch professionelle Hilfe unterstützen zu lassen," so die Kernaussage von Melanie Schleiner, der Stützpunktleiterin des "GSD" der Bezirksstelle Feldkirchen.
"Unser vorrangiges Ziel ist daher: Erhalt des selbst bestimmten Lebens der pflegebedürftigen Menschen in der gewohnten Umgebung; weiters fachgerechte Pflege und Betreuung durch qualifiziertes geschultes Personal. Aktive Unterstützung und Hilfestellung der Angehörigen bei der häuslichen Pflege."

Der GSD wird direkt beim Patienten/bei der Patientin zu Hause durchgeführt:

Hauskrankenpflege (Diplomiertes Gesundheits- und Krankenpflegepersonal kurz HKP)
Fachgerechte medizinische Pflege in Zusammenarbeit mit dem Hausarzt (z. B. Verbandswechsel, Medikamente einschachteln, Insulingabe) und Pflegeberatung.

Hauskrankenhilfe (Pflegehelferin / Altenfachbetreuerin kurz HKH)
Umfassende Grundpflege, Mobilisation und Unterstützung der Hauskrankenpflege.

Weiterführung des Haushaltes (Heimhilfe kurz HH)
Unterstützung der Klienten im Haushalt und im Alltag.
Hilfe bei der selbständigen Gestaltung des Alltages (Weiterführung des Haushaltes, Einkaufen,…).

Einsatzgebiet (gesamter Bezirk Feldkirchen)
Von Weitensfeld über Reichenau, Bodensdorf, Glanegg, Steuerberg und Ossiach bzw. bis nach Knasweg und Albern.

Einsatzmöglichkeit: Wenn notwendig, auch mehrmals täglich.

Kosten: Werden vom jeweiligen Einkommen berechnet; unabhängig davon, ob Pflegegeld bezogen wird.

Kapazität: Derzeit kann sowohl für die Hauskrankenpflege und Hauskrankenhilfe als auch für die Weiterführung des Haushaltes Personal des Roten Kreuzes zur Verfügung gestellt werden.

Kontakt:
Österreichisches Rotes Kreuz, Bezirksstelle Feldkirchen
Lastenstraße 15, 9560 Feldkirchen, Tel. 04276 2113
Mobil: Stützpunktleiterin Melanie Schleiner 0664/46 48 886

nach oben

letzte Aktualisierung am 18.10.2017